25.11.2017 Warhammer 40.000 Teamturnier

Termine:

04.11.17 Anmeldeschluss
05.11.17 Bekanntgabe der Paarungen
18.11.17 Einsendeschluss der Listen an svenrusslies@yahoo.com
19.11.17 Überprüfung der Listen beginnt
25.11.17 Turnier

 

Ablauf:

10:00 Uhr – 10:45 Uhr Begrüßung und Aufbau
10:45 Uhr – 13:45 Uhr erste Runde
13:45 Uhr – 14:45 Uhr Mittagessen
14:45 Uhr – 17: 45 Uhr zweite Runde
17:45 Uhr – 18:15 Uhr Kaffeepause
18:15 Uhr – 21:15 Uhr dritte Runde
21:15 Uhr – 22:00 Uhr Siegerehrung und Abbau

 

Missionen:

  • Spiel 1: Säubern und Sichern
    • Speerspitze
  • Spiel 2: Taktische Eskalation (ohne Prioritätsziele)
    • Feindberührung
  • Spiel 3: Kriegsbeute
    • Aufmarsch

 

Einschränkungen:

  • Waffen und Ausrüstungsoptionen dürfen geproxt werden, allerdings keine Modelle
  • Jedes Teammitglied stellt seine eigenen 1000 Punkte an die Gesamtarmee (niemand schreibt eine 2000 Liste und lässt den anderen mitwürfeln)
  • Jedes Teammitglied darf nur seine eigenen Modelle verwenden
  • Dieselbe Standard-Einheit darf bis zu 3x ausgewählt werden, alle anderen Auswahlen dürfen bis zu 2x ausgewählt werden
  • Es darf nur maximal ein Lord of War pro Team gespielt werden
  • Forgeworld ist nicht erlaubt
  • alle Standard-Einheiten (nicht nur die der Codex-Armeen) erhalten die Sonderregel „Objective Secured“

 

Regeln:

  • 1000 Punkte pro Spieler
  • Armeen dürfen nicht unbound gewählt werden
  • Maximal 2 Detachments pro Spieler (30.10. hinzugefügt)
  • Punkte geben folgende Dinge:
    • Warlordkill (2x)
    • Linebreaker
    • Missionszielkarten
  • Commandpoints werden für jeden Spieler einzeln ermittelt und verwendet
  • Die Nahkampf Abfolge kann nur 1x pro Team unterbrochen werden. Die anderen beiden CP-Sonderregeln 1x pro Spieler
  • Die Unterbrechung der Nahkampf Abfolge kann nur für eigenen Einheiten erfolgen (30.10. hinzugefügt)
  • Die Seitenauswahl wird ausgewürfelt (30.10. hinzugefügt)
  • Das Team, dass zuerst seine Aufstellung beendet hat, bekommt +1 auf seinen Wurf zur Ermittlung um den ersten Spielzug
  • Missionszielkarten werden aus den allgemeinen pro Team ermittelt