Autor mcdavid

Wir spielen Warcry!

An unserem Vereinsspieltag am 18.01 wurde neben Warhammer 40k auch Warcry, das Age of Sigmar Skirmish, welches seit ein paar Monaten auf dem Markt ist, gespielt.

Es war eine Riesengaudi, da sich gefühlt alle Banden quer übers ganze Spielfeld die Köpfe eingeschlagen haben.

Wenn die weiteren Banden erschienen sind wird das System auf jeden Fall auch in unsere Age of Sigmar Kampagne integriert.

Turnierbericht: Die unbegrabene Seite von Dammstadt

Kurz vor Weihnachten hatten wir ein Vereinsinternes kleines AoS-Turnier mit 8 Teilnehmern.

Gespeilt wurden nach den Meeting Engagement Regeln mit 1000 Punkten.

Neben dem besten General wurde auch die schönste komplett bemalte Armee  ausgezeichnet.

Es gab viele spannende Partien und dazu gab es 3 wunderschön bemalte Armee zu bewundern.

Dieses Mal war die Destructionfraktion sehr stark, denn den Titel des besten General ging an Michael mit seinen Ogor Mawtribes, vor Alex mit dem Big Whaag und Sven mit den Nighthaunts,

Den Preis für die schönste Armee konnte sich Simon mit seinen Sylvaneth, vor den Ogern und den Nighthaunts einheimsen. Leider werden die Fotos den Armeen nicht gerecht, aber es war eine Freude mit und gegen voll bemalten Armeen zu spielen.

Das Turnier ist der Anfang der vereinsinternen AoS-Kampagne.

Weitere Berichte über den Fortlauf der Kampagne werden folgen.

For whom the bell tolls – Abschluss

Die 40k-Kampagne hat am 04.08.2019 ihr Ende gefunden. Über 6 Monate erkämpften 18 Spieler in 4 Teams in 99 Spielen insgesamt 2758 Siegespunkte.
Ein Team konnte sich am Ende klar durchsetzen: Team Chaos bestehend aus Michael, Sven, Tobi, Thorsten und Philipp.
In der Einzelwertung haben sich Sven, Janis und Daniel die ersten drei Plätze erkämpft.


Es war ein episches halbes Jahr! Die Kampagnen-Orga gratuliert den Gewinnern und bedankt sich für die rege Teilnahme!
(Die Gewinner die beim Finale nicht anwesend waren, können sich ihre Pokale bei den nächsten Vereinstreffen abholen.)