Mordheim Bandenvorstellung „Siegwald von Vierstein und seine Mannen“

04
Sep
2015

Was sollen wir sagen.. Wir sind im Mordheim Fieber ­čÖé

Heute rappelt’s im Karton! Und weil’s so sch├Ân ist, stellt uns Michael seine Mordheim Bande vor: „Siegwald von Vierstein und seine Mannen“

ÔÇ×Es sind dunkle Zeiten f├╝r das Imperium. Chaoshorden streifen durch die Lande und attackieren selbst die gro├čen St├Ądte. Siegwald und seine Mannen werden von seinem Orden nach Mordheim geschickt. Der Auftrag ist noch nicht klar, denn er ist so geheim, dass er erst vor Ort ├╝bergeben wird.
Siegwald hatte freie Auswahl f├╝r eine mittelgro├če Hexenj├Ągertruppe. Es ist das erste Mal, dass er so einen gro├čen Trupp anf├╝hren darf. Er hatte sich ├╝ber Jahre im Orden hochgearbeitet und freut sich ├╝ber die Chance in die N├Ąhe seiner Heimat zur├╝ck zu kehren.
Siegwald wurde in Vierstein geboren, das s├╝dlich von den Ruinen Mortheims liegt. Er kennt die Umgebung wie seine Westentasche und wei├č, dass die die Ruinen Mortheims noch immer verflucht sind und viele mutierte Gestalten und Gl├╝cksj├Ąger dort ihr Unwesen treiben.ÔÇť

Gedanken zum Bandenaufbau:
Beim Aufbau meiner Bande wusste ich, dass die Kampagne zeitlich in den End Times angesiedelt ist. Somit war f├╝r mich klar, dass ich entweder die Chaoshorden unterst├╝tze oder meinem rechtschaffenden Drang folge und die H├Ąretiker und Mutanten zur├╝ck schlage.

Meine Wahl fiel auf die Hexenj├Ąger, da sie eine klassische Bande ist, welche mit den Originalregeln ver├Âffentlicht wurde und unheimlich Charakter besitzt.

Fangen wir mit den Helden an.
Als Anf├╝hrer war klar nehme ich Siegwald mit Schwert, Dolch und Armbrust. Dazu kommt Sigmarpriester Herrman K├Âhler mit 2 Keulen (Stab und Buch) und Dolch, Hexenj├Ąger Volkmar Schlosser mit einem Paar Pistolen, Keule und Dolch.Die anderen beiden Hexenj├Ąger Hieronymus Buch und Klaus ÔÇ×Kn├╝pferÔÇť M├╝ller wurden mit Schwert, Dolch und Armbrust bzw. mit 2-H├Ąnder, Dolch und Armbrust ausger├╝stet.
Ziel war es zum einen den Waffen der Modelle gerecht zu werden und zum anderen die n├Âtige Fernkampfunterst├╝tzung zu stellen. 3 Armbrustsch├╝tzen sind da durchaus geeignet.

Weiterhin heuerte ich 5 Kampfhunde an, da diese gerade am Anfang unheimlich den Nahkampf st├Ąrken und relativ preiswert sind. Weiterhin dienen sie auch als g├╝nstiges ÔÇ×KanonenfutterÔÇť .
Dazu 1 Zealot Kurt K. Bein mit Kn├╝ppel und Dolch und den Flagellant Furius Breitfels mit Flegel. Diese beiden sollen zum einen Erfahrungspunkte sammeln und zum Anderen, besonders der Flagellant, etwas Nahkampfst├Ąrke einbringen.
Dazu habe ich noch einen Halbling Kundschafter Fionor Haarfu├č angeheuert um die Fernkampfabteilung etwas zu st├Ąrken, aber auch um die maximale Bandengr├Â├če auf 13 zu vergr├Â├čern.

Ich habe mir vorgenommen nach jedem Spiel eine Zusammenfassung zu schreiben und auf die n├Ąchsten Schritte der Bandenentwicklung einzugehen.

Foto der Helden:
mordheim_vierstein_2
von links nach rechts: Hieronymus, Klaus, Siegwald, Herrman und Volkmar

Foto der Henchmen:
mordheim_vierstein_3
Sigmars Z├Ąhne, Kurt, Furius und Fionor

├ťbersichtsbild:
mordheim_vierstein_1

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Spamschutz: Beweis uns, dass Du ein Mensch bist.. *