10.02.2018 „Big Guns Never Tire“ Warhammer 40.000 Apokalypse Schlacht

Wow, DAS wird definitiv episch! Die größte Apokalypse-Schlacht der Vereinsgeschichte steht an!

Ablauf

Anmeldeschluss ist der 4. Februar! Hierbei müssen die Gesamtpunktzahl und die Völker angegeben werden.

noch unklar wann, ist der Aufbau (wird rechtzeitig, ggf. in der Whatsapp-Gruppe bekannt gegeben)
10:00 Uhr Beginn
13:30 Uhr Mittagspause (Döner; Bestellung wird im Vorfeld/während des Spiels getätigt)
17:00 Uhr Kaffeepause
21:30 Uhr Ende, Aufräumen

Regeln zur Armeeauswahl

  • 2.000-4.000 Punkte pro Spieler
    • Es müssen mindestens 2.000 Punkte gestellt werden. Für das Minimum dürfen auch Titanische oder LoW Punktekosten gezählt werden!
    • Punktekosten für Titanische Einheiten und Lord of Wars werden aber NICHT  für das Maximum von 4.000 Punkten bei den Gesamt-Armeepunktekosten angerechnet!
      (Ihr könnt also bis zu 4.000 Punkte „normale“ Modelle nehmen und beliebig viele Titanische Einheiten bzw. Lord of Wars ebenso.)
    • Die Punktekosten für Titanische Einheiten und Lord of Wars müssen aber aufgrund Balancing dennoch angegeben werden. Ihr reicht also ggf. zwei Listenbestandteile ein!
      A) Normale Liste mit Punkten,
      B) Titanische+LoW Punkte
  • Die Armee kann „unbound“ oder in Detachments gewählt werden.
  • Es können mehrere Völker von einer Person gespielt werden (jedoch zählt das 2.000-4.000 Punktelimit pro Spieler, nicht Armee!)
  • Alle (Sonder-)Regeln wie z.B. Auren und Commandpoints gelten nur für die eigene Armee bzw. für das jeweilige Volk.
    • Beispiel Commandpoints: Spielst Du 2.000 Punkte Tyraniden und kommst dort auf 6 Commandpoints, sowie 1500 Punkte Orks und kommst dort auf 4 Commandpoinst, darfst Du für die Tyraniden nur auf die 6 und für die Orks nur auf die 4 zugreifen!
    • Beispiel Auren: Du spielst Ultramines mit Roboute Guilliman als LoW und bringst ein Rudel Space Wolves mit. Die Imperium-Auren von Roboute Guilliman dürfen auf DEINE Space Wolves ausgeweitet werden da sie dasselbe Keyword teilen, aber nicht auf die Imperium-Armeen der anderen Spieler!
  • Es muss ein Warlord pro Spieler bestimmt werden.

Ablauf im Detail

Wie bereits oben angedeutet, brauchen wir aufgrund der zu erwartenden Massen an Figuren strikte Zeitlimits um den vollständigen Ablauf des Spiels gewährleisten zu können. Es wird für jede Phase ein Countdown vorhanden sein und sobald die Zeit abgelaufen ist, darf nicht mehr weitergewürfelt werden – egal bei was ihr gerade wart!

Runde 1 und 2

  • Bewegungsphase: 15 Minuten
  • Psiphase: 15 Minuten
  • Schussphase: 30 Minuten
  • Nahkampfphase: 30 Minuten

Runde 3

  • Bewegungsphase: 10 Minuten
  • Psiphase: 10 Minuten
  • Schussphase: 25 Minuten
  • Nahkampfphase: 25 Minuten

Runde 4

  • Bewegungsphase: 6 Minuten
  • Psiphase: 6 Minuten
  • Schussphase: 15 Minuten
  • Nahkampfphase: 15 Minuten

Weitere wichtige Informationen

  • Alle weiteren Regeln (wie z.B. Mission, Teambildung usw.) wird ab dem 5.2.in der Whatsapp-Gruppe erläutert, die extra für die Apo-Schlacht aufgemacht wird.
  • Sollte jemand frühzeitig getabled werden, darf er zu Beginn der nächsten Bewegungsphase seines Teams wieder mit drei Einheiten oder einer titanischen Einheit über die eigene Kante kommen und wieder am Spiel teilnehmen. Das soll vermeiden, dass der Tag für manche zu früh vorbei ist.
  • Übertreibt es nicht mit der Anzahl Eurer Modelle, da Ihr sonst evtl. in den einzelnen Phasen nicht fertig werdet (etwaige Probleme die daraus resultieren können sind dann Euer eigenes Verschulden!)
  • Es werden – wie auch bei den Vereinstreffen – Fotos und ggf. Videos während des Gesamten Tages erstellt. Diese werden für Social Media und die Website genutzt.